Öffnungszeiten

Montag bis Freitag:
10.00 - 11.30 Uhr
Mittwoch:
15.00 - 18.00 Uhr

Gemeindekanzlei

Dorfstrasse 43
3911 Ried-Brig
Postfach 37
3911 Ried-Brig, Schweiz

Telefon: 027 510 12 00
Fax: 027 510 12 09
gemeinde@ried-brig.ch

Agenda

Wetter

So 29.05
16° / 10°
Mo 30.05
18° / 9°
Di 31.05
19° / 8°

Willkommen in Ried-Brig

News

Einladung Abendspaziergang Naturschutzgebiet Achera-Biela vom 1. Juni 2016, 19.00 Uhr

Am Mittwoch, 1. Juni 2016 organisiert die Kommission Achera Biela einen Abendspaziergang durch das Naturschutzgebiet von kantonaler Bedeutung. Anlässlich dieser Führung werden in diesem Jahr vor allem die landwirtschaftlichen Aspekte thematisiert. Bernhard Gemmet und Matthias Ritter informieren über die heutige Form der Mutterkuhhaltung sowie die Milchwirtschaft. Christoph Michlig und Gerhard Schmidt begleiten die Führung mit aktuellen News rund ums Naturschutzgebiet.

Alle an dieser einmaligen, traditionellen Kulturlandschaft interessierten Personen sind herzlich eingeladen. Anschliessend wird durch die Gemeinde Ried-Brig auf dem Sander ein Apero serviert. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt.

Die Führung beginnt um 19.00 Uhr beim grossen Nussbaum auf dem Sander/Chritzji.

 

Verwaltungsrechnung 2015

Die Urversammlung genehmigte am 19. Mai 2016 einstimmig die Verwaltungsrechnung 2015.

Unter folgendem Link finden Sie die Unterlagen zur Verwaltungsrechnung 2015. ->LINK

 

Ried-Briger Ziitig Mai 2016

Die neue Ried-Briger Ziitig ist ab sofort online.
Viel Spass beim Lesen.

 

Angaben Bodenbedeckung für Landwirte

Unter folgendem Link gelangen Sie zur Parzellenliste "Bodenbedeckung". -> LINK

 

Zweitattraktivste Wohngemeinde im Kanton Wallis

Alljährlich führt das Informations- und Ausbildungszentrum für Immobilien (IAZI) ein Ranking über die Wohnattraktivität in der Schweiz Gemeinden durch. Mit grosser Freude konnte zur Kenntnis genommen werden, dass Ried-Brig nach Sitten als zweitattraktivste Gemeinde im Kanton Wallis eingestuft wurde.

Für das Ranking werden verschiedene Faktoren wie Arbeitsmarkt, Immobiliensituation, Bevölkerungsstruktur, Steuerbelastung, Schulen und Bildung, Öffentlicher Verkehr und Verkehrserschliessung, die medizinische Versorgung und nicht zuletzt die Sicherheit und Kriminalität bewertet.

 
 

Amtliche Mitteilungen